SCHWERTFISCH-HÄPPCHEN - Ristorante Filippino Lipari
Ristorante a Lipari, Ristorante Isole Eolie, Cucina Eoliana, Ristorante Eoliano
1988
post-template-default,single,single-post,postid-1988,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

SCHWERTFISCH-HÄPPCHEN

SCHWERTFISCH-HÄPPCHEN

Viele äolische Fischgerichte entstehen aus der Kombination von Kapern, Käse und Semmelbrösel. Einfache Zutaten, die es kunstvoll zu kombinieren gilt, um einfache, aber sehr schmackhafte Rezepte zuzubereiten, wie im Fall der Schwertfisch-Häppchen des Ristorante da Filippino in Lipari.

Zutaten 

18 dünne Scheiben roher Schwertfisch und 50 g gekochter Schwertfisch
30 g Grana, gerieben
120 g Semmelbrösel
1 TL kleine Kapern
18 Oliven
Peperoncino
Petersilie, gehackt
1 geschälte Zwiebel
18 Lorbeerblätter
Olivenöl extravergine
Salz

Zubereitung

Wir klopfen die Schwertfischscheiben, um die Fläche zu vergrößern. Wir mischen in einer Schüssel die Semmelbrösel und den geriebenen Grana, den gekochten Schwertfisch, die Kapern und die zerkleinerten Oliven, 2 EL Olivenöl, Petersilie, Salz und Peperoncino und vermengen alles zu einer weichen und homogenen Masse. Wir verteilen die Masse auf den Schwertfischscheiben und rollen sie zu kleinen Häppchen. Wir fädeln sie auf einen Spieß, immer abwechselnd mit einem Lorbeerblatt und einer Zwiebelscheibe und lassen die Spieße 7-8 Minuten auf dem Grill garen, dabei beträufeln wir sie ab und zu mit etwas Olivenöl.