REZEPT FÜR TRADITIONELLE CAPONATA - Ristorante Filippino Lipari
Ristorante a Lipari, Ristorante Isole Eolie, Cucina Eoliana, Ristorante Eoliano
2014
post-template-default,single,single-post,postid-2014,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

REZEPT FÜR TRADITIONELLE CAPONATA

REZEPT FÜR TRADITIONELLE CAPONATA

Die Caponata ist eines der typischen Gerichte der kulinarischen Tradition Siziliens. Es gibt unendlich viele Varianten dieses äußerst schmackhaften Gerichts.
Das Restaurant Da Filippino in Lipari verrät uns heute das Originalrezept für die traditionelle Caponata.

Zutaten für 4 Personen

400 g helle Auberginen aus Sizilien
200 g eingelegte grüne Oliven, entkernt
80 g Kapern
200 g Bleichsellerie, in kleinen Würfeln
125 g Zwiebel, grob geschnitten
200 g reife Tomaten, gewürfelt
1/2 Glas Essig
40 g Streuzucker
8 Blatt Basilikum, grob zerkleinert
50 g Pinienkerne
1/2 l Olivenöl
1 TL Salz

Zubereitung

Den Stangensellerie 5 Minuten in Wasser mit Salz kochen und dann in wenig Öl frittieren, zur Seite stellen. Die Auberginen waschen, in Würfel schneiden und auf einem großen Sieb verteilen, einsalzen und ruhen lassen, damit sie Flüssigkeit abgeben, die den ursprünglich bitteren Geschmack erzeugt.
Die Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl zusammen mit den Tomaten, Kapern, Oliven, Basilikum und Pinienkernen anbraten. Alles so lange kochen, bis die Tomaten vollständig gegart sind (ca. 30 Minuten).
Die Auberginen frittieren und der zuvor gekochten Sauce zusammen mit dem Sellerie hinzufügen. Auf niedriger Flamme weiter köcheln, Essig und Zucker dazu geben, dann weitere 5 Minuten fertig kochen.
Wenn die Caponata abgekühlt ist, wird sie zum Servieren mit einigen Blättchen Basilikum bestreut.