OSTERN AUF DEN ÄOLISCHEN INSELN: DIE KÜCHE DER GÖTTER - Ristorante Filippino Lipari
Ristorante a Lipari, Ristorante Isole Eolie, Cucina Eoliana, Ristorante Eoliano
2059
post-template-default,single,single-post,postid-2059,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

OSTERN AUF DEN ÄOLISCHEN INSELN: DIE KÜCHE DER GÖTTER

filippino-pasqua-eolie-lipari

OSTERN AUF DEN ÄOLISCHEN INSELN: DIE KÜCHE DER GÖTTER

Hast Du schon deinen Osterurlaub auf den Äolischen Inseln gebucht?

Die Feiertage im April bieten sich wunderbar an für eine Entdeckung der Sieben Perlen des Archipels: kobaltblaues Meer, mediterrane Landschaft, atemberaubende Sonnenauf- und -untergänge, Wanderungen in der Natur. Zu den touristischen Routen gesellt sich ein weiterer wichtiger Grund, um im Einklang mit den Inseln zu leben: die Route für Genießer, um die renommierten lokalen weingastronomischen Spezialitäten kennen zu lernen.
Die Küche der Äolischen Inseln hat, genau wie die sizilianische Küche, sehr alte Wurzeln und nicht nur lokale Einflüsse, sondern auch diejenigen verschiedener Völker, die Sizilien in den vergangenen Jahrhunderten beherrscht haben. Typische Produkte wie die Kapern der Liparischen Inseln, die Tomatendolden und die unglaubliche Vielfalt an Fischen wurden im Laufe der Zeit durch die Malvasia-Reben ergänzt (aus denen der gleichnamige Wein erzeugt wird, von dem französischen Schriftsteller Guy de Maupassant auch als “Wein des Vulkans” beschrieben oder auch als “Nektar der Götter”), die im weit zurückliegenden 4. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen eingeführt wurden und heute eines der edelsten Produkte der Inseln sind, in den Varianten als Tischwein und als Dessertwein.

Und was soll man erst über die Araber berichten, denen das Verdienst zukommt, Produkte eingeführt zu haben (im 9. Jahrhundert n. Chr,), die längst unerlässlich sind für die Herstellung der beliebten äolischen Süßwaren wie Zucker, Reis, Zitrusfrüchte, Ricotta und Gewürze wie Zimt, Safran und Nelken?

Die lokale Gastronomie ist eine einzigartige Verbindung aus Meer und Landesinnerem, weil für jedes Rezept ein erfahrener Mix aus autochthonen Würzkräutern, Spezialitäten aus dem Gemüsegarten und heimische Fische verwendet werden. Jedes Gericht verweist auf den Geschmack, die Farbigkeit und den die Düfte des Archipels und erfüllt richtiggehende sinnliche und emotionale Erfahrungen mit Leben, die unser Innerstes mit der üppigen und wilden Natur, der poetischen und sinnlichen Landschaft der Äolischen Inseln verbinden.

Das Ristorante Filippino Lipari reiht sich perfekt ein in diese weingastronomische Route, da es seit mehr als hundert Jahren der Tempel des äolischen Genusses ist, ein kostbarer Schrein, in dem alte Rezepte bewahrt und mit großer Leidenschaft vom Chefkoch Bernardi neu interpretiert werden.

Die Auswahl der Rohstoffe, ausschließlich frische Produkte erster Qualität (vom tagesfrischen Fang über Gemüse und Olivenöle bis zu den Zutaten für die süßen Köstlichkeiten) und die Gastlichkeit und Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der Gäste sind jene Details, die den Unterschied ausmachen und dafür sorgen, dass sich jeder Gast zu Hause fühlt.

Was für eine bessere Gelegenheit könnte es geben, als gerade an Ostern den Zauber der äolischen Küche zu entdecken, mit einer Speisekarte, die darauf ausgelegt ist, selbst anspruchsvollste Feinschmecker zu erfreuen…Wir erwarten Dich!

Articoli correlati

JUNI IM DA FILIPPINO: DER ÄOLISCHE SOMMER KOMMT AU... Hast du schon deine Reise im Juni auf die Äolischen Inseln geplant? Der Sommer nähert sich mit großen Schritten, die Temperatur ist schon warm ...
DIE GENÜSSE DER INSEL Stell Dir die bunt blühenden Blumen an den weißen Mauern der Häuser vor und Abende, die alle Wohlgerüche einer Insel verströmen. Die Schönheit und di...
BRÜCKENTAGE IM FRÜHJAHR IM FILIPPINO: DIE ÄOLISCHE... Hast Du schon deinen Urlaub an den Brückentagen im Frühjahr auf den Äolischen Inseln gebucht? Die Saison hat begonnen, die Sonne wird immer wärmer un...
EIN PARADIES DER FARBEN Stell dir vor, du genießt deinen Aperitif am Meeresufer und kannst in der Ferne einen Vulkan beobachten Lass dich verzaubern von der Schönheit ...