BOMBOLOTTI AUS RICOTTA UND GARNELEN - Ristorante Filippino Lipari
Ristorante a Lipari, Ristorante Isole Eolie, Cucina Eoliana, Ristorante Eoliano
1975
post-template-default,single,single-post,postid-1975,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

BOMBOLOTTI AUS RICOTTA UND GARNELEN

BOMBOLOTTI AUS RICOTTA UND GARNELEN

Das Ristorante Filippino in Lipari erklärt Ihnen die Schritte, um ein Gericht auf den Tisch zu bringen, das den Duft der kulinarischen Tradition der Äolischen Inseln enthält: Die Bombolotti gefüllt mit Ricotta und Garnelen.

Zutaten 

Für den Teig
500 g frischer Nudelteig aus:
350 g Mehl 00
150 g Hartweizengrieß
15 g Salz
2 Eier
ca. 120 ml Wasser
Für die Füllung:
400 g ausgelöste rote Garnelen
1 Ei
ein Bund Petersilie, Basilikum, Minze
½ Glas trockener Weißwein
4 EL Parmigiano Reggiano
Salz, weißer Pfeffer nach Belieben
Für die Sauce
½ kg reife kleine Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten und in Olivenöl, Knoblauch, Basilikum und Minze angebraten
250 ausgelöste Garnelen
1 Knoblauchzehe
Salz nach Belieben

Zubereitung

Den Knoblauch anbraten und die Garnelen einige Minuten angehen lassen, mit Weißwein ablöschen, verdampfen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Bund fein gehackter Kräuter dazu geben. Die Garnelen abkühlen lassen, dann im Küchenmixer mit dem Ricotta und Parmigiano vermengen, um die Füllung fertigzustellen. Den Teig dünn ausrollen und mit verquirltem Ei bestreichen. Mit einem EL oder einem Deko-Säckchen in einem Abstand von 3-4 cm kleine Häufchen machen. Mit einem zweiten Teigblatt abdecken und mit dem Nudelschneider möglichst ovale Bombolotti formen. Die gefüllten Bombolotti kochen und einige Minuten mit der Sauce in einem Sauter schwenken. Dampfend warm servieren.